Home
Warum FAMILY DOGS?
Über uns
Angebote
Veranstaltungen
Gästebuch
Links
Impressum


Über Family Dogs

 

 

Wir möchten einen alltagstauglichen Familienhund“

 

Diese Aussage ist ein häufig genanntes Ziel der meisten Hundehalter. Doch was heißt heutzutage „alltagstauglich“ für den Hund?

 

-        Der Hund soll locker an der Leine gehen und nicht ziehen

-        Der Hund soll nicht jagen gehen und beim Spaziergang in der Nähe der Menschen bleiben

-        Der Hund soll Nachbars Katze, Hühner usw. leben     lassen

-        Der Hund soll nicht jeden Hamburger o.Ä., der auf der Straße liegt, fressen

-        Der Hund soll nett zu Kindern sein

-        Der Hund soll freundlich zu Besuchern sein

-        Der Hund soll nicht seinen Napf oder sein Spielzeug verteidigen

-        Der Hund soll keine Jogger und Radfahrer jagen

-        Der Hund soll nichts kaputt machen und das Haus zusammenbellen, wenn er alleine ist

-        ……

 

Ganz schön lang die Liste für unseren Hund, finden Sie nicht? Und sie ist noch lang nicht vollständig und kann noch um vieles ergänzt werden. Stellt sich die Frage: Was darf der Hund überhaupt?

 

Wir haben Glück, dass Hunde sehr anpassungsfähige, im Lauf der Jahre sehr auf Menschen geprägte Lebenswesen sind.

Um dem neuen Familienmitglied Hund zu helfen, ist es daher wichtig ihm von Anfang an spielerisch mit den Umweltreizen seines Umfeldes vertraut zu machen.

Aber auch ältere Hunde, beispielsweise aus dem Tierschutz sind dazu in der Lage sich ihr Leben lang bis zu einem gewissen Grad anzupassen und zu lernen.

Aus diesem Grund findet unser Training größtenteils in der Öffentlichkeit, d.h. in der Stadt, im Wald, im Park usw. statt. Denn dort sind Sie ja tatsächlich mit Ihrem Hund unterwegs. Wem nutzt ein Hund, der nur auf dem Hundeplatz hört? Um sehr jagdlich motivierten Hunden auch die Möglichkeit zum Freilauf zu geben und für gewisse Dinge ein ablenkungsarme Umgebung zu schaffen, findet alle paar Wochen das Training aber auf dem Trainingsgelände statt.

Für spezielle Schwierigkeiten biete ich Einzelstunden auch bei Ihnen zu Hause an, um flexibler auf Probleme eingehen zu können.

Bei Jagdproblemen gibt es einen speziellen Anti- Jagd- Kurs.

 

Durch die vielen Einschränkungen, die ein Hund heutzutage hat, ist seine Auslastung außerhalb des alltäglichen Geschehens immer wichtiger geworden. Deshalb gehören zu meinem Angebot auch einige Beschäftigungskurse.

 

Bei allen Kursen geht es mir vor allem darum, dass Sie lernen die Körpersprache Ihres Hundes zu lesen, damit Sie rechtzeitig und angemessen auf das Verhalten Ihres Hundes reagieren können. Daher wird auf die Körpersprache von Hund und Mensch bei FAMILY DOGS ein besonderer Schwerpunkt gelegt.

 

Da mittlerweile in immer mehr Familien beide Partner vollzeitig berufstätig sind, habe ich von montags bis freitags einen Gassi- Service in mein Angebot mit aufgenommen. So kann Ihr Hund in gewohnter Umgebung bleiben und bekommt trotzdem genug Auslauf. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie z.B. aus gesundheitlichen Gründen momentan mit Ihrem Hund keinen längeren Spaziergang machen können.

 

Ist ein Angebot für Sie dabei? Dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich bei mir melden, so dass ich Ihnen helfen kann, dass aus Ihnen und Ihrem Hund ein Team wird, was Alltagshürden meistern kann.

 

Ich freu mich auf Sie und Ihren Hund.

 

 

 

to Top of Page

Hundeschule Kevelaer FAMILY DOGS | 0173/9030483 nadine.vanaaken@family-dogs-kevelaer.de